Embedded Modul eNetMini

Embedded Modul eNetMini.1601.POE (Lötseite)
Embedded Modul eNetMini.1601.POE (Lötseite)

Mit dem auf einem ARM Cortex M4 basierenden Modul bieten wir Ihnen eine professionelle Komponente um allgemeine Steuerungs-, Automatisierungs - und Datenkommunikationsaufgaben in die eigene Anwendung zu integrieren.

Die Module bringen die Netzwerkanbindung bis zur RJ45 Buchse 'on-board' mit. In der POE-Variante ist eine Spannungsversorgung der Trägerkarte und des Moduls über das Netzwerk (IEEE802.3af, Power over Ethernet) möglich.

Somit entfällt die Notwendigkeit komplexe high-speed Leitungen auf der eigenen Trägerkarte zu realisieren.

eNetMini Bauteil in der Altium CAD Bibliothek
eNetMini Bauteil in der Altium CAD Bibliothek
Modul
  • 32 Bit ARM Cortex-M4, 120MHz
  • 256KB SRAM
  • 512KB FLASH
  • 6KB EEPROM
  • 128MBit SPI-FLASH
  • Netzwerkcontroller inkl. Kabelinterface
Schnittstellen

Viele Schnittstellen (24 I/Os) der CPU werden auf die Tägerkarte geführt und können genutzt werden um diverse Schnittstellen (UART, SPI, I2C, CA, USB, RTC, PWM) oder digitale Ein-/Ausgänge zu realisieren. Vorgesehen ist auch der Einsatz als Adress- und Datenbus um extene Peripherie (FPGA) anzuschließen.

Abmessungen

Wegen der extrem kleinen Abmessungen von nur 30 mm x 44,5 mm ist das neue eNetMini ideal geeignet, um in sehr kleine Geräte integriert zu werden.

Sicherheit

Um den industriellen Anforderungen zu genügen kann das Modul mit Standard-Pfostenverbindern direkt mit der Trägerkarte verlötet werden. Unabhängig davon kann das Modul für den Laboreinsatz gesteckt werden.

Langzeitverfügbarkeit

Wir garantieren eine Langzeitverfügbarkeit des Moduls von mindestens 5 Jahren.

Durch die eigene Entwicklung und Fertigung am Standort Wuppertal sind pinkompatible Nachfolger über diesen Zeitraum hinaus realisierbar.

Um die Integration des eNetMini in eigene Projekte zu erleichtern sind Bibliotheken für unterschiedliche CAD-Systeme, wie zum Beispiel Altium Designer, erhältlich.

Die mit dem eNetMini ausgelieferte Firmware ist direkt einsatzbereit und funktionsfähig, kann aber mit dem Code Composer Studio (IDE, Texas Instruments) an die jeweilige Anforderung angepasst werden. Als Einstieg für Ihre Entwicklung nutzen Sie am einfachsten eines unserer Produkt Design Kits.